Auch du wirst Dir sicher schon einmal gesagt haben, dass du eine Szene in einem Film anders gestaltet hättest als der Regisseur. Oder dass es doch gar nicht so schwer sein kann, denn letztendlich muss man einfach nur eine Kamera auf eine Situation halten, oder?

Doch das Filmemachen ist nicht umsonst eine gewaltige Kunstform und die Schwierigkeit, einen großartigen Film zu drehen, ist definitiv nicht zu unterschätzen. Mittlerweile gibt es im Internet viele Kanäle und Videos, die dir einen Einblick liefern können, wie schwierig es wirklich ist, seine eigenen Filme zu drehen. Wir stellen dir zehn deutsche YouTube-Kanäle vor, die du dir anschauen solltest, falls du irgendwelche Fragen hast.

Auf diesen 8 Kanälen lernst du so einiges übers Filmemachen

Auch beim Film musst du Deine Kamera verstehen und beherrschen. Von daher sind in dieser Liste viele Fotografen vertreten, die aber ordentliches Wissen vermitteln!

1. Benjamin Jaworskyi

Benjamin Jaworskyi ist so ein Beispiel. Der gelernte Fotograf erklärt dir in seinen Videos anschaulich die Funktionen deiner Kamera. Auch über die richtige Perspektive oder Belichtung wird gesprochen. So bekommst du schnell ein Gefühl, was du zeigen kannst und was du lieber nicht zeigen solltest. Auch hat er spezielle Videos über das Filmemachen auf seinem Kanal. Ein Blick lohnt sich.

2. AmazingNature Alpha

Einen ähnlichen Eindruck macht auf dem ersten Blick AmazingNatureAlpha. Auch hier erklärt Dir ein gelernter Fotograf viel über die Kamera, Belichtung, Blenden und so weiter. Allerdings findest Du auf diesem Kanal auch eine explizite Tutorial-Reihe, die sich speziell an Filmemacher wendet.

Anzeige

3. Mike Suminski

Bei Mike Suminski wird es ein wenig technischer. In kurzen, knackigen Videos zeigt er dir, welche Fehler du in Deinen Videos bisher gemacht hast. Zudem bekommst du auf dem Kanal viele Tipps an die Hand, beispielsweise wie du ein ruhiges Händchen bekommst und somit die Kamera wackelfrei halten kannst.

4. Rainer Wolf

Auf dem Kanal von Rainer Wolf lernst du viel über das richtige Bild. Blickwinkel, goldener Schnitt und die richtige Beleuchtung sind nur einige Themen, die Rainer Wolf in seinen Videos aufgreift. Hier lernst du alles über die richtige Bildkomposition.

5. Malte Schumacher

Bist du eher darauf bedacht auch eigene Videos und Filme für YouTube zu drehen, können wir dir den Kanal von Malte Schumacher empfehlen. Dieser hat sich darauf spezialisiert dir alles zu zeigen, deine YouTube-Videos auf ein neues hochwertiges Level anzuheben. Die Hilfestellung geht dabei von der Beleuchtung über die Hintergrundmusik bis hin zu den richtigen Einstellungen, damit deine Videos später auch geklickt werden.

6. arktis.de

Hast du keine teure Filmkamera, sondern möchtest du mit deinem Smartphone Videos aufnehmen, solltest du dir den Kanal von arktis.de ansehen. Als Online-Händler für Smartphones- und Zubehör gestartet, verfügt der YouTube-Kanal über viele verschiedene Videos, wie man mit dem Handy besser filmen kann. Ein Fokus liegt hier auch an Test entsprechender Hardware wie Gimbals.

6. Silas F – alles zum Thema Filme machen

Den Rundumschlag in Sachen Filmemachen gibt es auf dem Kanal Silas F – alles zum Thema Filme machen. Der Name verspricht hier nicht zu viel, die Videos auf dem Kanal zeigen dir alles, was du brauchst, um deinen Film zu drehen. Das geht los beim Equipment, geht weiter bei praktischen Beleuchtungstipps und endet bei der Nachbereitung, beispielsweise wie man mit einer Farbkorrektur ein noch besseres Ergebnis erzielen kann.

7. WIE GEHT MEDIA – besseres Videos und Filme

WIE GEHT MEDIA – besseres Videos und Filme geht sogar noch einen Schritt weiter. Hier lernst du schon Sachen, die du brauchst, bevor du deine Kamera zückst. So fängt eine Tutorial-Reihe beispielsweise bereits beim Storytelling an. Das ist ein wichtiges Element, wo du dir auf jeden Fall mehr Gedanken machen solltest, bevor die Dreharbeiten losgehen.

8. BARNEY ELO – YT Cutter und Filmmaking Tipps

Zu guter Letzt können wir dir noch “BARNEY ELO – YT Cutter und Filmmaking Tipps” ans Herz legen. Hier wird zwar auch ein großer Augenmerk auf, der Name verrät es, YouTube-Cutter gelegt, aber auch angehende Filmemacher kommen auf ihre Kosten. So lernt Ihr hier viel über Effekte und andere Videobearbeitung. Allerdings greift Barney auch viele Überlegungen auf, wie du überhaupt auf die Idee zu deinem nächsten Film kommt.

Fazit: Auf YouTube alles auf einen Klick

Die Vielfältigkeit an YouTube-Videos ist gigantisch. Doch das Thema Filmemachen ist, zumindest im deutschsprachigen Raum, noch etwas nischig. Mehr Informationen bekommt man hier beim Thema Bildbearbeitung. Doch nunmehr drängen immer mehr Fotografen mit ihren Kanälen in den Vordergrund, die auch das Filmemachen thematisieren.

Das Praktische bei besagten YouTube-Kanälen ist, dass du in wenigen Minuten die geballten Informationen von Experten visuell und akustisch um die Ohren gehauen bekommst. Egal ob du das Filmemachen von Grund auf erlernen möchtest oder eine spezifische Frage hast, auf den von uns vorgestellten YouTube-Kanälen über Filmemachen findest du sicher die Antwort auf Deine Frage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.