Für Filmemacher ist es oft nur schwer möglich den eigenen Film einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Neben den hohen Produktionskosten reicht das Budget meist nicht mehr für eine große Werbekampagne.

Aus diesem Grund ist es wichtig alternative Werbekanäle auszumachen. Diese können Filmproduzenten bei der Steigerung der Bekanntheit unterstützen. Dabei bieten sich vor allem die sozialen Medien an. Instagram spielt in diesem Zusammenhang eine Schlüsselrolle.

Warum ist Instagram für Filmemacher interessant?

Im Vergleich zu Facebook & anderen sozialen Netzwerken weist Instagram die höchste Interaktionsrate auf. Mit bildgewaltigen Aufnahmen ist es so möglich in relativ kurzer Zeit viele Follower zu gewinnen. Andere Plattformen setzen mehr Arbeitsaufwand voraus, da weniger Nutzer mit den Inhalten interagieren.

Filmproduktion - Instagram TV

Außerdem lohnt sich die Funktion Instagram TV (IGTV) für Filmemacher. Die im Juni 2018 geschaffene App bietet Nutzern die Möglichkeit Videoinhalte zu erstellen. Diese haben eine Länge von einer bis zu 60 Minute(n).

Darüber hinaus können Social Media Verantwortliche auch IGTV Serien erstellen. Das sollte ein Schwerpunkt jeden Filmemachers auf Instagram sein.

Instagram TV (IGTV) einrichten

Generell gibt es für Nutzer zwei Möglichkeiten erste IGTV Inhalte zu erstellen. Die erste Möglichkeit setzt das Downloaden der IGTV App voraus:

  1. Inhalte über Instagram TV App erstellen

Zuerst ist es notwendig ein Konto zu erstellen. Falls bereits ein Instagram Profil vorhanden ist, müssen User in der IGTV App nur noch die Nutzerdaten eingeben. Über das Plus Symbol oben rechts in der App können dann Videos, Beschreibungen und Serien erstellt werden.

  1. Videos über Instagram App hinzufügen

Ist das Herunterladen einer neuen App mit zu viel Aufwand verbunden? Das ist kein Problem. Auch die Original Instagram App ermöglicht das Hochladen von TV Inhalten.

Folgende Schritte sind dazu notwendig:

  • Wähle das Suchen Symbol in der Instagram App aus.
  • Unter dem Suchen Bereich findest du oben links den Abschnitt „IGTV“
  • Tippe auf IGTV.
  • Wähle oben rechts das Plus Zeichen aus.

Erste Schritte mit Instagram TV

Aller Anfang ist schwer. Nahezu jedem Deutschen ist dieses Sprichwort bekannt. Anfangs ist auch Instagram mit Herausforderungen umgeben. Wer sich jedoch richtig vorbereitet, kann Erfolge auf der Plattform erzielen. Zuallererst sollten sich Filmemacher überlegen, welche Zielgruppe für den Film interessant ist. Comedy oder Action Filme sprechen eine andere Zielgruppe an als beispielsweise bei Horrorfilmen. Dabei ist es wichtig die Zielgruppe so genau wie möglich zu definieren. Charakteristiken sind beispielsweise Alter, Geschlecht, Wohnort, Beziehungsstatus und Interessen. Erst nachdem Filmemacher die Zielgruppe definiert haben, können Inhalte geplant werden.

Du solltest dir dabei folgende Fragen im Hinterkopf behalten:

  • An welchen Inhalten ist meine Zielgruppe interessant?
  • Welche Inhalten nutzen meinen Followern?
  • Wie kann ich Abonnenten begeistern meine Inhalte zu teilen?

7 Ideen für Instagram TV Inhalte

Als Filmemacher gibt es viele Optionen IGTV einzusetzen. Um einen kleinen Überblick zu schaffen, findest du hier eine Auflistung:

  • Trailer zum Film
  • Schauspieler stellen sich und ihre Charaktere vor
  • Q & A mit Filmproduzent
  • Top 10 Momente
  • Versprecher (Blooper) und Missgeschicke
  • Verantwortliche hinter der Kamera vorstellen
  • Dreh am Set zeigen
  • und viele mehr

Der Einsatz der verschiedenen Ideen hängt auch von dem derzeitigen Stand ab. Den Trailer zu veröffentlichen, lohnt sich meist nur, wenn es sich um eine neuen Film handelt. Andernfalls sind Videos zu bestimmten Charakteren im Film oder Interviews mit den Schauspielern besser geeignet. Diese lassen sich dann besser vermarkten. Wenn der Film bald erst ins Kino kommt, können auch Ticketverlosungen eine gute Option sein. In Kombination mit Instagram Werbung lassen sich so viele Abonnenten für das Instagram Profil gewinnen.

Die oben genannten Ideen müssen kein einzelnes Video bleiben. Wie oben bereits erwähnt, lassen sich ganze Instagram Serien zu den Themen erstellen. Einerseits erhalten Nutzer so immer Benachrichtigungen bei neuen Serienvideos, andererseits werden Follower direkt aufgefordert das nächste Video anzuschauen.

Um Instagram Serien einzurichten, ist es notwendig:

  1. Füge ein Video hinzu. (siehe Anleitung weiter oben)
  2. Wähle den Bereich „Instagram Serien“ aus.
  3. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Instagram Serien sind somit eine gute Gelegenheit langfristig Nutzer an den eigenen Film zu binden. Je mehr Follower die Videos sehen, desto wahrscheinlicher wird ein Kauf des Films.

Instagram TV für Filmemacher: ein Fazit

Instagram TV ist prädestiniert für Filmemacher. Neben YouTube haben Filmproduzenten so die Möglichkeit den eigenen Film ohne große Kosten zu vermarkten. Die richtige Umsetzung ist jedoch entscheidend. Filmemacher müssen Interessenten den Film auf spannende Weise näher bringen. Dazu ist es notwendig das Alleinstellungsmerkmal des Films herauszuarbeiten. Dann können Nutzer die Reichweite mit Instagram Werbung schnell steigern. Das hilft Produzenten von Independent Filmen langfristig erfolgreich auf Instagram zu sein.


Dies ist ein Gastbeitrag von Niklas Hartmann. Mehr Infos zu Gastartikeln gibt es auf der Gastautoren-Seite.

Über den Autor

Niklas Hartmann

Niklas Hartmann ist für Influencer Marketing bei ReachOn zuständig. Als Social Media Manager realisiert er Influencer Kampagnen für Unternehmen. Weiterhin hat er bereits Artikel für das W&V Magazin, AllFacebook, Gründerszene und Computerwelt verfasst. Wenn sein Beruf es zulässt, reist er gerne in die USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.