Von Dokumentationen über ausgestorbene Dinosaurier bis hin zu aufregenden Besuchen in einem Freizeitpark, die heranschreitenden 360° Videos bieten dem Zuschauer eine neue Möglichkeit, den Film neu zu erfahren. Große Unternehmen wie Google oder Universal aber auch kleinere Youtuber und Firmen produzierten in letzter Zeit erstaunliche 360° Videos und liefern ihren Zuschauern Einblicke, die ihnen sonst normalerweise verschlossen bleiben würden.

Ein Beispiel dafür lieferte Google, die das Skelett eines Brachiosaurus zum Leben erwecken und der Zuschauer dieses Geschehen aus gut 10 Metern Entfernung miterleben kann. In diesem Artikel führen wir 5 Beispiele für gelungene 360° Videos auf.

1: The Battle for Northern Syria – 360° Virtual Reality Report

The Battle for Northern Syria - 360° Virtual Reality Report

Die unabhängige arabische Medien Agentur „Smart News Agency“, deren Hauptarbeitsgebiet Syrien ist, hat dem Zuschauer in ihrem 360° Video „The Battle for Northern Syria – 360° Virtual Reality Report“ eine neue Seite in dem Kampf um Syrien gezeigt.

Dieses Video ermöglicht es dem Zuschauer, die zerstörte Stadt Jisr al-Choughour in 360° zu sehen und zu erleben. Der französischen Zeitung Le Parisien zufolge sei der Kameramann, der an einem Gerät an seinem Kopf sechs Kameras installiert hatte, im Sommer durch die verlassen und menschenleeren Straßen der Stadt gewandert.

Wie man sehen kann, ist die Technik mittlerweile so weit voran geschritten, dass es möglich ist einem Menschen, der kilometerweit entfernt von dem Ort des Geschehens ist, einen Einblick in die Gegebenheiten vor Ort gewähren kann. Die 360° Videos ermöglichen es dem Zuschauer in die Geschichte dieser Stadt einzutauchen und dem Zuschauer, sogar ein relativ reelles Ortsgefühl zu vermitteln. Die 360° Videos bieten den Journalisten der Neuzeit eine völlig neue Art der Dokumentation, die den Nutzer auf eine ganz neue Art und Weise berührt.

2: Achterbahn-Fahrt im Universal Orlando Resort

360 VIDEO: Hollywood Rip Ride Rockit | Universal Studios Florida

Universal Orlando Resort bringt einem den Freizeitpark direkt in die eigenen vier Wände. Universal hat eine Fahrt mit der Hollywood-Rip-Ride-Rocket-Achterbahn aus der Sicht eines Fahrers aufgenommen und so kann man in diesem POV Video die Reise immer und immer wieder miterleben. Es besteht die Möglichkeit, dass man sich das 4K-Video auf dem Smartphone oder im Browser anschauen kann. Um das Erlebnis noch näher an der Realität erleben zu können, wäre es von Vorteil bei dem Ansehen des Videos ein VR-Headset zu tragen.

Universal synchronisierte sechs verschiedene GoPro-Kameras, die in alle Himmelsrichtungen zeigten, um dieses 360° Video aufzunehmen. Die Universal Studios haben diese sechs Videos so zusammengeschnitten, dass nahtlose Übergänge bei dem Umsehen während der Fahrt ermöglicht werden und der Zuschauer an einer aufregenden Fahrt, die über 17 Stockwerke mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Kilometer pro Stunde verläuft, von Zuhause teilnehmen kann. Es ist sogar möglich, dass man von den höchsten Punkten der Reise die Aussicht über den gesamten Park genießen kann.

In dieses 360° Video wird deutlich gemacht, dass der Unterhaltungsaspekt, der durchaus über das Schauen eines Filmes übermittelt werden kann, um ein Vielfaches in die Höhe getrieben wird. Durch die Möglichkeit des Umsehens und des POV eines Fahrers wird der Zuschauer viel mehr in die Szenerie hineingezogen und er erlebt das Ereignis auf eine völlig neue Art und Weise.

3: Grand Canyon 360° Video by 360 Labs

Grand Canyon 4K 360º Video by 360 Labs

Die Produktionsfirma 360 Labs, die aktuell ansässig in Portland (Oregon) ist, hat sich in den letzten Jahren auf das Erstellen von 360° Videos spezialisiert. Ihre Themengebiete sind unteranderem die Erstellung von Touren für Google Street View oder auch Virtual Reality Erlebnisse. In ihrem Video „Grand Canyon 360° Video by 360 Labs“ zeigen sie eine Wasserfahrt durch den Grand Canyon.

Wie gerade beschrieben zeigen sie in ihrem Video eine Reise beziehungsweise eine virtuelle Reise durch den Grand Canyon. Beginnend auf dem Little Colorado River bis hin zu einigen der größten Wildwasser- und Stromschnellen Nordamerikas. Durch den wilden Wellengang und das wackelnde Kamerabild hat der Zuschauer das Gefühl, in dem Moment wo er das Video schaut, selbst auf der Reise durch den Grand Canyon dabei zu sein.

4: Giraffatitan: Zum Leben Erweckt – Durch Virtual Reality

Giraffatitan: Zum Leben Erweckt – Durch Virtual Reality

Die Autoren dieses 360° Videos stammen aus dem Hause Google Deutschlands. Zusammen mit dem Naturkundemuseum Berlin zeigen sie, wie nicht nur Unterhaltung und reine Dokumentationen in den 360° Videos verarbeitet werden und für sich genutzt werden können, sondern zeigen auch, dass sich dieses Medium hervorragend dafür eignet die Bereiche Bildung und Kultur miteinander zu verknüpfen.

In dem 360° Video sieht man das weltweit größte aufgebaute Skelett eines Dinosauriers. Die genaue Bezeichnung des Dinosauriers lautet „Brachiosaurus brancai aka. der Giraffatitan“. Dieses Tier wurde mit aufwendigen 3D-Animationen zum Leben erweckt und der Zuschauer kann sich den Dinosaurier in seiner monströsen Gestalt anschauen.

5: Terminator Genisys: The YouTube Chronicles in 360

Terminator Genisys: The YouTube Chronicles in 360

Die YouTuberin Lilly Singh zeigt in ihrem Video „Terminator Genisys: The YouTuber Chronicles in 360“ die Rettung der Erde. Das Besondere daran ist nicht nur, dass dieses in Form von einem 360° Video stattfindet, sondern auch, dass der Zuschauer aus der Sicht des Terminators dabei zusieht, wie dieser die Welt vor dem sicheren Ende bewahrt. Im Großen und Ganzen geht es darum, dass der Terminator aus der Zukunft auf die Erde geschickt worden ist, um die YouTube-Stars zu beschützen, die zukünftig wichtige Personen im menschlichen Widerstand werden würden.

In diesem Video wird eine weitere Facette der 360° Videos aufgegriffen und sehr gut umgesetzt. Durch die Perspektive des Retters und die aufregende Atmosphäre, die in diesem futuristischen Video vermittelt wird, wird der Zuschauer direkt in das Geschehen gefesselt und lässt diesen sich hervorragend in die Szenerie hineinversetzen.

Wohin geht die Reise bei 360 Grad Videos?

Schlussendlich wird deutlich, dass die 360° Videos sehr viele Anwendungsbereiche abdecken und für die verschiedensten Zwecke genutzt werden können. Egal, ob es den Autoren darum geht ein lehrreiches Bildungsvideo zu erstellen oder ganz gegensätzlich eine große Portion Action und Unterhaltung für Zuhause zu vermitteln.

Die 360° verleihen dem ganzen Film eine ganz besondere Note. Es ist für den Zuschauer ein ganz anderes Filmerlebnis als bei einem herkömmlichen Film, denn der Zuschauer selbst kann entscheiden, welchen Bildausschnitt er sich in diesem Moment anschauen möchte. Abschließend kann man sagen, dass die 360° Videos eine sehr sinnvolle und hilfreiche Alternative zu dem herkömmlichen Film sind und sich hervorragend für fast alle Genres anwenden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.