Ein Smartphone hat man meistens dabei und die Qualität der Kameras sind mittlerweile so gut, dass günstigere Kameras oftmals nicht viel besser sind. Hinzu kommt, dass es zahlreiche Apps möglich machen recht professionelle Einstellungen vorzunehmen und Effekte hinzuzufügen.

Wer sich nun bereits dazu entschlossen hat einen Kurzfilm mit dem Smartphone zu drehen, der wird schnell merken, dass er an manchen Punkten an seine Grenzen stößt. Praktischerweise gibt es nützliche Gadgets, mit denen man noch mehr aus seinem Smartphone beim Filmen herausholen kann.

Übrigens: Dies ist der 4. Teil der Artikelreihe Filme drehen mit dem Smartphone.

Gadget Nr. 1: Ein stabiles Gimbal

Mit einem hochwertigen Gimbal sorgst du in Kombination mit dem in der Kamera integrierten Bildstabilisator für ein nahezu ruckelfreies Video. Ideal sind Gimbal, die man für sich individuell mit Erweiterungen modifizieren kann. So zum Beispiel, wenn man mit großen Objektiven dreht, welche sehr schwer sind und man deshalb Gegengewichte und Objektiv-Stützen benötigt. Außerdem gibt es Gimbal-Systeme, welche bereits mit einer Halterung für Mikrofone ausgestattet sind.

Des Weiteren spielt die Akkulaufzeit natürlich auch eine wichtige Rolle, um möglichst frei von Ladepausen einen Drehtag meistern zu können. Generell gilt: Elektrische Gimbal gibt es oft für ein paar Euro mehr als welche, die ohne Strom funktionieren. Meistens sind die hochwertigeren Gimbal ein zuverlässigeres Investment.

Unser Tipp: Das Freefly Movi Smartphone Gimbal für iOS und Android. Das leistungsfähige Smartphone Gimbal wurde speziell dazu entwickelt professionelle Kamerafahrten mit dem Smartphone zu ermöglichen. Mit der kostenlosen iPhone oder Android App kannst du das Movi Smartphone Gimbal steuern, indem Du Pro-Style-Modi wie Majestic, Echo, Timelapse und Orbit nutzt. So sind selbst Barrel-Roll Aufnahmen ein Kinderspiel! Für noch mehr Stabilität kannst Du auch ein Stativ verwenden, da ein entsprechendes Gewinde an der Unterseite vorhanden ist, USB-C Schnell-Ladefunktion inklusive.

MOVI*
  • Das beste Gimbal für dein Smartphone. Innovatives Design für Ein- oder Zweihand Bedienung zur präzisen Steuerung
  • Freefly Movi Smartphone Gimbal Flache, gummierte Unterseite für einfaches und sanftes Absetzen des Smartphone Stabilizers. Ideal für Blogger und wenn Du Dich sich selbst filmen möchtest. Für noch mehr Stabilität kannst Du auch ein Stativ verwenden, da ein entsprechendes Gewinde an der Unterseite vorhanden ist.
  • Extra breite Klemme für die einfache Montage, auch für sehr breite Smartphones

*=Affiliate-Links / Produktbild von der Amazon Product Advertising API. Letzte Aktualisierung: 13.08.2020.

Gadget Nr. 2: Ein modulares RIG System

Wem die integrierte Bildstabilisierung im Großen und Ganzen genügt, der ist mit einem modularen mini RIG System bestens ausgestattet. Dank Zweigriff-Halterung kann man wunderbar Aufnahmen aus der Hand machen. Bei dem RIG lassen sich z.B. diverse Wechselobjektive dank des Lens-Mount Systems ganz einfach vor die Smartphone Linse schrauben.

Außerdem können dank Blitzschuh Halterungen z.B.: LED-Lichter oder Mikrofone angebracht werden. Auch für Interviews oder Langzeitaufnahmen, bei denen das Smartphone stillstehen muss, eignet sich ein RIG System mit Schraubgewinde für das Anbringen an Stative oder Slider.

Unsere Empfehlung: Das Beastgrip Pro Universal Smartphone Kamera-Rig. Es verfügt über ein modulares Design mit Weitwinkel- und Fischaugen-Objektiv inklusive. Dabei ist es einfach und bequem in der Anwendung und verfügt über ein Standard 37 mm Gewinde sowie eine handelsübliche Zubehörschuh-Halterung zur Befestigung von LED-Leuchten, Mikrofonen und weiterem Zubehör. Und natürlich arbeitet es mit jedem gängigen Smartphone auf dem Markt.

Beastgrip Pro Universal Smartphone Kamera-Rig mit Weitwinkel und Fischauge*
  • Mit abnehmbarer Lens Mount Versammlung und Griff, modulares Design kann verwendet werden, wie eine einfache Stativ Mount oder vollwertiger Kamera Rig
  • Universal, arbeitet mit praktisch jedem Kamera auf dem Markt, einfach Zugang zu Handy-Tasten, USB- und Ladeanschlüsse
  • Einfach und bequem in der Anwendung, wirkt mit oder ohne Schutzhülle, Standard 37 mm Gewinde Objektiv/Filter-Halterung

*=Affiliate-Links / Produktbild von der Amazon Product Advertising API. Letzte Aktualisierung: 13.08.2020.

Gadget Nr. 3: Ein leichtes Stativ

Das Smartphone ist bereits leicht, handlich und meistens in der Tasche griffbereit. Deshalb sollte auch das Stativ dazu einladen, mitgenommen zu werden. Wichtig ist hierbei, dass das Stativ eine fein justierbare Kugelkopf Halterung besitzt und 360-Grad drehbar ist. Außerdem ist es für den schnellen Einsatz sinnvoll mit Schnellverschlussklemmen zu arbeiten.

Gadget Nr. 4: Stativ Adapter

Mit einem Universal-Adapter für Stative macht man meistens nichts falsch. Man sollte darauf achten, dass die Halterung fürs Smartphone fest genug ist und sich das Schraubgewinde um 360-Grad drehen lässt. Schon kann man ganz unkompliziert sein Smartphone auf ein gängiges Stativ schrauben.

Gadget Nr. 5: Ein flexibles Stativ

Manchmal gibt es einfach Situationen, in denen man schnell handeln muss. Der Aufbau vom Stativ dauert zu lange oder der Winkel ist ein ganz besonderer. Mit einem Tripod welches flexible Beine hat, kann man sein Smartphone ganz einfach zum Beispiel an einen Baumstamm oder Straßenschild platzieren, um ganz besondere Aufnahmen zu machen.

Ausgerüstet mit einem Schnellverschluss und einer Wasserwaage ist das Gadget perfekt für Vlogging oder Live-Streaming.

Unsere Empfehlung: Das GorillaPod 3K Kit ist eine einfache Halterung für eine kompakte DSLR, spiegellose Systemkameras oder Smartphones (bis zu 3 kg Tragkraft) und ist robust genug, mehrere Videoleuchten oder Mikrofone zu halten. Gepaart mit dem Kugelkopf 3K mit Panorama-Funktion ermöglicht es eine präzise Ausrichtung. Perfekt für einen schnellen Einsatz.

JOBY JB01507-BWW GorillaPod 3K Kit flexibles und leichtes Stativ (mit Kugelkopf für DSLR-, CSC- und spiegellose Kameras, Traglast bis zu 3 kg)*
  • Flexible Beine and Kugelkopf sichern Ihre spiegellose Kamera
  • Gummiringe und füße bieten besten Halt auf unebenen Oberflächen
  • Trägt Geräte mit einem Gewicht von bis zu 3 kg

*=Affiliate-Links / Produktbild von der Amazon Product Advertising API. Letzte Aktualisierung: 13.08.2020.

Gadget Nr. 6: Ein passendes Objektiv

Als professioneller Smartphone Filmer möchte man natürlich den typischen Film Look erhalten durch schöne Bokeh Effekte, also Unschärfebereiche im Bild. Hierfür eignet sich ein externes, lichtstarkes 56mm Tele-Objektiv welches einen deutlich schöneren Bokeh wirft als die integrierten Telelinsen, wie zum Beispiel das Wolffilms 56mm 2X Tele Lens Smartphone Portrait-Objektiv*.

Für einen sehr weiten Bildausschnitt eignet sich ein 18mm Weitwinkel-Objektiv.

Gadget Nr. 7: Variabler ND-Filter mit Filter Mount

Bei Outdoor-Aufnahmen mit dem Smartphone ist es komfortabel mit einem variablen ND-Filter zu arbeiten. Die Lichtsituationen verändern sich draußen oftmals sehr schnell. Mit dem variablen ND-Filter lässt sich die Lichtmenge gezielt und stufenlos reduzieren. So brauch man nicht je nach Lichtstärke andauern neue Filter auf das Objektiv drehen, sondern kann einfach an dem Filter selbst neu justieren. So kann man in Sekundenschnelle mit kleineren Blende filmen und tolle Schärfentiefe-Effekte erzielen.

Gadget Nr. 8: Eine Tasche

Ordnung ist die halbe Miete. Eine Schnellzugriff-Tasche (auch “Standby-Tasche”) für das Smartphone ist einfach ein Must-Have. Mit Platz und Schutz für mehrere Objektive und Filter sollte auf eine Tasche beim Videodreh nicht verzichtet werden. Welche Tasche sich für dich am besten eignet, liegt ganz an dem Equipment, dass du mitnehmen möchtest.

Unser Tipp: Die PHONESLINGER Prime – Eine perfekte Schnellzugrifftasche für dein Smartphone mitsamt Objektiven. Sie passt für jedes Smartphone von iPhone 11 Pro bis Galaxy Note und bis zu vier Objektiven. So hast du dein Zubehör immer sortiert und jederzeit mit einer Hand griffbereit.

COSYSPEED PHONESLINGER Prime (Steel Grey/Red)*
  • Schnelle einhändige Bedienung
  • Platz und Schutz für bis zu 4 Smartphone Objektive
  • Integrierte, doppelt gesicherte Gürtelschlaufe auf der Rückseite zur Befestigung am FLOWBELT System und jedem Gurt oder Gürtel

*=Affiliate-Links / Produktbild von der Amazon Product Advertising API. Letzte Aktualisierung: 13.08.2020.

Fazit

Es gibt viele verschiedene Gadgets, welche zum Filmen mit dem Smartphone nützlich sein können. Dabei kommt es ganz darauf an was man filmen möchte und wo man filmt. Mit dem genannten Zubehör habt ihr definitiv gute Chancen eure Filmaufnahmen deutlich zu verbessern.

Und so geht es weiter:

Teil 5: Die 10 besten Android-Apps für Filmemacher

© rubenchase

In der heutigen Zeit hat man die kleinen Helfer nahezu in jeder freien Minute in der Hand. Sowohl Android als auch Apple Smartphones bieten eine große Menge an Apps zur Auswahl.

In diesem Artikel führen wir 10 hilfreiche Filmemacher-Apps für dein Android Smartphone auf (Links zum PlayStore).


Artikelbild: © DragonImages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.